Websites für unterschiedliche Aufgaben und Ziele

Websites teilt man in der Regel danach ein, welche Aufgaben sie zu erfüllen haben. Das sind

  • eCommerce-Websites (Online-Shops)
  • Websites zur Generierung von Leads (Landingpages)
  • Content- bzw. Media-Sites („Homepages“, Galerien, News-Portale)
  • Service-Sites (Produkt-Support)

Das hauptsächliche Ziel einer eCommerce-Seite ist der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Dafür eignen sich speziell dafür programmierte Online-Shops. Die Akzeptanz dieser Websites ist im Allgemeinen recht hoch, besonders wenn diese die entsprechende Zertifizierung besitzen.

Leadgenerierung ist das Einsammeln von Kontaktdaten potenzieller Kunden. Diese etwas unseriös klingende Aufgabe einer Website ist aber durchaus legitim, da nur die Benutzer auf diese Landingpages geführt werden, die auch die Angebote dieser Seite gesucht haben. Weiterhin geben die Elemente solch einer Landingpage dem Interessenten die Wahl, seine Kontaktdaten anzugeben oder nicht.

Content-Sites definieren sich fast ausschließlich über ihren Inhalt, also Angebote von Text, der durch Bilder und zunehmend auch durch Videos ergänzt wird. Spezielle Inhalte wie z.B. Bildersammlungen werden auf Media-Sites oder -Portalen angeboten. Diese Seiten finanzieren sich in der Regel über Werbung.

Service-Sites kommt eine besondere Aufgabe zuteil. Sie dienen vor allem der Kundenbindung. Sie ergänzen bzw. entlasten die Telefon-Hotlines der Unternehmen. Über spezielle Such-Systeme werden die Kunden zur Problemlösung geführt. Auch Diskussionsplattformen (Foren) dienen dieser Aufgabe.

In den letzten Jahren hat sich eine besondere Art der Website herausgebildet – das Blog. Vom Prinzip her eine Content-Site, wird ein Blog durch eine spezielle Blog-Software mit vielen, sehr unterschiedlichen Elementen ausgestattet. So kann oder muss auch die Software durch geeignete Plugins ergänzt werden, die die verschiedensten Funktionen einbettet.
Auch diese Website ist mit solch einer Blogsoftware erstellt. Moderne Blogsysteme bieten die Möglichkeit die Website als reines Blog, also Auflistung von Artikeln und/oder als statische Seiten zu erstellen. Eine weitere Besonderheit eines Blogs ist seine Kommentarfunktion, d.h. die Artikel als auch die statischen Seiten können durch die Besucher kommentiert werden.

Der Landingpage und dem Blog ist jeweils ein extra Menüpunkt gewidmet, da sich beide Arten von Websites für das Internet-Marketing ganz besonders eignen und sich sogar gegenseitig ergänzen.

Durch die Nutzung von Smartphones und Tablets in Verbindung mit dem mobilen Internet werden mobile Websites und Apps für Unternehmen immer interessanter. Auch diesem Thema werden wir uns zukünftig mehr widmen.

 

Social Icons: Facebook Digg Del.icio.us Mr. Wong Oneview Linkarena

Jetzt sofort kostenlos downloaden:

Jetzt kostenlos herunterladen

Eigene gewerbliche Website jetzt selbst erstellen – von Profis betreut.

Ihre Business-Website jetzt selbst erstellen
Gern senden wir Ihnen einmal im Monat aktuelle Informationen und Tipps, um Ihre Marketing-Kampagnen im Internet erfolgreich durchzuführen.
Tragen Sie sich dazu in unseren Newsletter-Verteiler ein:
Newsletter-Anmeldung

Gemafreie Musik für’s Image-Video

Umfrage

Setzen Sie Internet-Marketing auf Ihrer Website ein?

Anzeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Mein XING-Profil

Marwig Bach
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed