Was ist die effektivste Methode, neue Kunden im Internet zu gewinnen?

E-Mail-Marketing, um neue Kunden zu gewinnen.Fast jeder, der sich am Anfang des Weges der Kundengewinnung im Internet befindet, kennt das Problem: Warum kommen keine Interessenten auf meine Website und warum kaufen diejenigen nicht, die es bis zu mir gefunden haben?

Konzentrieren wir uns auf das Wesentlichste, was für den Start eines Internet-Business wichtig ist – genügend Besucher und das richtige Angebot für sie.

  1. Zunächst ist dafür zu sorgen, dass genug Besucher auf die Website kommen. Dabei geht es nicht um zehn, fünfzig oder hundert Besucher. Wenn diese alle bei Ihnen kaufen würden, wären Sie bestimmt glücklich darüber.
    Nein, hier geht es um 1.000 und mehr Besucher Ihrer Website! Bevor Sie an dieser Stelle aufhören weiter zu lesen, weil Sie meinen das erreiche ich nie, möchte ich Ihnen sagen, dass Sie mit diesem Gefühl im Bauch nicht allein dastehen.
    Doch es gibt Möglichkeiten, mit weitaus weniger Besuchern eine größere Conversion zu erreichen. Wenn Sie dennoch Ihr Augenmerk auf viele Besucher lenken und eine hohe Conversionrate erreichen, sollte das nicht zu Ihrem Nachteil sein.
    Ich komme gleich auf das Thema zu sprechen.
  2. Hat es ein neuer Besucher bis auf Ihre Website geschafft, sucht er wahrscheinlich das, was ihn auf Ihre Seite „gelockt“ hat. Er möchte nämlich die Lösung seines Problems!
    Was findet er aber meistens als erstes? Einen schönen Willkommensgruß und seitenweise Angebote über das, was der Websitebetreiber so alles hat und kann – nur nicht die Lösung für sein Problem!

Es gibt noch weitere Dinge, die anzusprechen wären, warum eine Website kein Geld verdient. Belassen wir es mal bei den zwei angesprochenen Punkten:

  • Zu wenig Traffic (Besucherstrom) auf der Website und
  • keine Lösung für das Problem des Besuchers.

Zu beiden Dingen habe ich ausführlich in meinem eBook „Kundengewinnung im Internet“ geschrieben. Wenn Sie möchten, können Sie es sich gern kostenlos herunterladen:
eBook „Kundengewinnung im Internet“
Zum Thema Conversionrate finden Sie auch hier etwas:
Auszug aus Gratis-Report Conversion

Aber hier schon mal eine grobe Zusammenfassung:

  1. Ermitteln Sie, welche Informationen Ihre zukünftigen Kunden im Internet suchen, das heißt, welche Problemlösungen werden gesucht oder welche Bedürfnisse haben die Interessenten. Stellen Sie in diesem Zusammenhang Ihre Zielgruppe fest. Wenn Sie schon ein Produkt haben, dann prüfen Sie in jedem Fall, ob wirklich ein Bedarf besteht! Es wäre der Grundstein für den Misserfolg, wenn Sie das nicht beachten. Es ist zum Teil auch so, dass bestimmte Waren sich nicht im Internet verkaufen lassen und andere wieder für das Internet wie geschaffen sind. Nutzen Sie zunächst das Keyword-Tool von Google (Keyword Planer, Google Trends), um eine Analyse der Suchbegriffe durchzuführen. Sie können dieses Ergebnis noch durch gezielte Umfragen oder Einholen von Meinungen noch belegen.
  2. Schaffen Sie sich eine „eigene Marke“. Finden Sie das Produkt oder die Dienstleistung, nach denen eine relativ hohe Anzahl der Internetnutzer sucht und Sie sich aber damit auch von Ihren Mitbewerbern abheben. Machen Sie sich einmalig! Hierzu zählt auch, dass Sie sich als Experte auf dem Fachgebiet etablieren. Schaffen Sie Vertrauen in Ihre Person und Ihre Leistungen. Setzen Sie dies in Verbindung mit den Punkten 4 und 6 ständig um. Das wird nicht von heute auf morgen funktionieren. Geben Sie dem etwas Zeit.
  3. Legen Sie die Kanäle fest, über die Sie mit Ihren Kunden agieren wollen. Art der Website, Social Media, Newsletter, RSS-Feeds, u.a. Besser ist ein wohlüberlegter Komplex aus mehreren. Viele Unternehmer sind nicht gerade Fan der Social Networks. Voreingenommenheit, Unkenntnis und Desinteresse tragen dann noch zur Ablehnung des Ganzen bei. Sachlich betrachtet sind die Unternehmen im Vorteil, die sich beteiligen, wenn dort ihre Zielgruppe agiert. Wenn Sie diese Auf-gabe an Mitarbeiter oder Familienmitglieder delegieren, achten Sie darauf, dass diese die nötige Qualifikation dazu haben. Nicht jeder, der z.B. einen Facebook-Account hat, muss gleichzeitig aus-reichende Kenntnisse über die besonderen gesetzlichen Festlegungen und Sicherheitseinstellungen besitzen.
  4. Wecken Sie das Interesse Ihrer zukünftigen Kunden durch das Bereitstellen wertvoller Informationen. Bieten Sie Problemlösungen z.B. in Form von herunterladbaren Anleitungen, Checklisten oder ganzen Workshops an. Gehen Sie davon aus, dass ein Internetnutzer in der Regel die Suchmaschinen nutzt, um nach einer Lösung für ein bestimmtes Problem zu suchen. Er will in diesem Moment nicht wissen, was Ihr Unternehmen alles kann und wer das macht. Kommen Sie ihm auf halben Weg entgegen: Sagen Sie ihm bei der Suche „Hier ist eine Lösung für dein Problem!“ Wenn das Interesse geweckt ist, wird er auf Ihrer Seite verweilen und mehr wissen wollen. Wie das funktioniert, werden wir noch zu einem späteren Zeitpunkt besprechen.
  5. Kommunizieren Sie die Nachrichten auf allen Ihnen zur Verfügung stehenden Kanälen. Neben den verschiedenen Social Networks, die eine fertig eingerichtete Plattform bieten, ist ein eigenes Blog die effektivste Art der Interaktion mit Interessenten und Kunden. Antworten Sie immer auf die Kommentare, Fragen oder Hinweise. Stellen Sie sich auch den kritischen Fragen und nutzen Sie das, um Ihre Marke sachlich zu vertreten.
  6. Setzen Sie auf Qualität! Enttäuschung spricht sich schnell im Internet um. Wie im normalen Leben werden Sie auch im Internet nicht jeden erreichen und von Ihren guten Leistungen überzeugen. Aber Sie kennen vielleicht das Sprichwort: „Wer billig kauft, kauft zweimal!“ Billig ist nicht gleich günstig. Billig ist hier mit nicht viel wert zu deuten. Wichtig ist, dass Sie über einen langen Zeitraum gleichbleibend gute Qualität liefern. Dann wird Sie auch eine kritische Meinung nicht umwerfen.
  7. Analysieren und bewerten Sie regelmäßig Ihre Aktivitäten. Korrigieren Sie aber erst, wenn Sie eindeutige Ergebnisse dafür haben. Wenn Sie die zu Beginn Ihres Internet-Projektes die richtigen Keywords, die treffende Beschreibung Ihres Webseiteninhaltes, die Wichtigkeit der Keywords im Inhalt und vieles mehr festgelegt haben, sollten Sie regelmäßig (z.B. einmal pro Woche) mit Analyse-Tools (Google Analytics) überprüfen, ob das noch so ist und Sie einen hohen oder steigenden Besucherstrom auf Ihre Website haben. Wenn dieser einmal ausbleibt, korrigieren Sie nicht gleich sofort. Schätzen Sie die Entwicklung über einen Zeitraum von etwa 6 Wochen ein. Wenn natürlich gar nichts passiert, sollten Sie schon mal darüber nachdenken, ob Sie den richtigen Start hatten.

Über all das sollte ein Netz der Informationen in der Form gespannt werden, dass alle Aktivitäten zu Ihren Kunden kommuniziert werden. Das kann täglich über die sozialen Netzwerke und in regelmäßigen Abständen, z.B. monatlich mittels Newsletter erfolgen.

Fazit:
DIE effektivste Methode, neue Kunden im Internet zu gewinnen, gibt es meines Erachtens nicht. Richtiger ist wohl, dass ein Zusammenwirken mehrerer Methoden und Maßnahmen am effektivsten ist.
Dennoch möchte ich eins hervorheben – das E-Mail-Marketing. Damit erreichen Sie jedes einzelne Segment Ihrer Zielgruppe/Bedarfsgruppe mit treffsicheren Informationen und Argumenten, was letztendlich zu mehr Vertrauen und zur Kundenbindung führt.
Voraussetzung ist ein gut durchdachtes Konzept, mit welchen Maßnahmen Sie wann und wie Ihre Interessenten ansprechen und diese zu Kunden konvertieren.

Das Thema E-Mail-Marketing ist so umfassend, dass ich mir einen Teil davon noch für den nächsten Blogbeitrag aufheben werde.

Haben Sie noch Fragen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Telefonkontakt zur Internetagentur Bach-BerlinNutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anfragen!

 Bildquelle: © Fenton – Fotolia.com

Posted in E-Mail Marketing, Internet-Marketing, Kundengewinnung, Social Media Marketing
Tags: , , , , , , , , ,
Ein Kommentar zu “Was ist die effektivste Methode, neue Kunden im Internet zu gewinnen?
  1. Danke für diesen überaus informativen Beitrag und die vielen nützlichen Tipps zum Thema Kundengewinnung im Internet.
    Weiterhin alles Gute und viel Erfolg!
    Walter Bracun

Schreibe einen Kommentar

Jetzt sofort kostenlos downloaden:

Jetzt kostenlos herunterladen
Gern senden wir Ihnen einmal im Monat aktuelle Informationen und Tipps, um Ihre Marketing-Kampagnen im Internet erfolgreich durchzuführen.
Tragen Sie sich dazu in unseren Newsletter-Verteiler ein:
Newsletter-Anmeldung

Gemafreie Musik für’s Image-Video

Umfrage

Setzen Sie Internet-Marketing auf Ihrer Website ein?

Anzeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Mein XING-Profil

Marwig Bach